Willkommen bei Meyer Prevention
Ihr Partner für Sicherheit und Sauberkeit

Schutz Aktiv

Ein Produkt von WE Elektronik Sicherheitstechnik GmbH

Herr Weiland ist der Erfinder dieser EFS Einbruchfrühwarnalarmanlage. Auf ihn geht die Entwicklung zurück Infraschallwellen zu nutzen um einen Einbruch schon beim Versuch einzubrechen zu dedektieren.

Und hier liegt auch der wesentliche Unterschied zu den herkömmlichen EMA Einbruchmeldeanlagen. Hier werden Kontakte an Türen und Fenstern angebracht und diese kommunizieren entweder verkabelt oder per Funk mit der Alarmzentrale. In wie weit man sich den Bauaufwand der Verkabelung oder den Funkverkehr antun möchte, muss jeder für sich selbst entscheiden. Entscheidend bleibt aber der Nachteil, dass hier ein Einbruch gemeldet wird. Bedeudet, dass hier der Täter bereits im Objekt ist.

Hier beim EFS wird der Einbruch schon beim Versuch des Einbruchs, ein Fenster oder eine Tür gewaltsam zu öffnen, erfasst und der Alarm ausgelöst. Bedeutet, dass der Täter noch außerhalb des Objektes ist.

Und Sie haben nicht den Aufwand diverse Kontakte an Türen und Fenster zu installieren.

Dem nicht genug kann diese Alarmanlage um Gefahrenmeldungen erweitert werden. Wie z.B. die Überwachung von  Rauch, Temperatur, Wasserstände, Co 2, Gas usw.

Neugierig geworden herauszufinden ob ich mit dieser Alarmanlage Ihr Objekt absichert werden kann? Ganz einfach: wir machen einen Termin. Ich komme zu Ihrem Objekt und wir prüfen gemeinsam live ob sie bei Ihnen einwandfrei funktioniert. Nutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular.

Meyer Prevention ist der Stützpunkt für WE in Schleswig-Holstein hier in Kiel. Hier findet auch die Ausbildung und Training der Vertriebspartner statt.

 
 


 
E-Mail
Anruf